Was bedeutet der Begriff "Burn Out"?

"Burn out" (engl. (to) burn out) heißt übersetzt "ausbrennen" bzw. "ausgebrannt sein".

Das Burn Out Syndrom bezeichnet einen Zustand der körperlichen, emotionalen und psychischen Erschöpfung.

Der Begriff Burn Out wird häufig mit dem Begriff Stress in Verbindung gebracht oder sogar als Folge von zu viel Stress verwendet. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) vermutet, dass die größte Gesundheitsgefahr in diesem Jahrhundert von Stressüberlastung ausgeht.

 

Ein Betroffener hat es einmal so gesagt:

"Ich habe zu lange, zu viel, für zu viele Andere mit zu wenig Rücksicht auf mich selbst getan!"

 

Wie entsteht "Burn Out"?

Wie bei vielen Erkrankungen gibt es auch bei Burn Out eine Vielzahl von Ursachen, die in den unterschiedlichsten Bereichen wurzeln.

Burn Out kommt nicht von heute auf morgen. Burn Out ist ein Prozess, welcher sich in mehreren Phasen aufteilen lässt. Die wichtigsten Phasen sind:

  • Phase der Begeisterung, des Enthusisasmus
  • Phase der Stagnation
  • Phase der Frustration
  • Phase der Apathie
  • Burn Out

Klassische Warnsignale können beispielsweise sein:

  • Chronische Müdigkeit
  • Energiemangel
  • Sozialer Rückzug
  • Anhaltende Konzentrationsschwäche
  • Verlust der Fähigkeit sich zu Erholen
  • Schlafstörungen

 

Heute ist bereits bekannt, dass Burn Out Jeden bzw. Jede treffen kann! Unabhängig von Alter, Geschlecht und Beruf!

Nützen Sie daher die Möglichkeit der Burn Out Prophylaxe für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit!